Mit Herz & Köpfchen

Als familiengeführtes Bestattungshaus in 5. Generation begleiten wir Menschen aus Baunatal, Kassel und Umgebung in der schweren Zeit der Trauer und bei der Bestattungsvorsorge. Wir sind Ihre einfühlsamen, zuverlässigen Begleiter mit großem Erfahrungsschatz und hohem Qualitätsbewusstsein.

Seit 1883

Wicke Bestattungen – wir stehen in Baunatal, Kassel & Umgebung an Ihrer Seite

Seit der Gründung von Wicke Bestattungen im Jahr 1883 hat es sich unsere Familie zur Aufgabe gemacht, die Menschen in unserer schönen Region  Baunatal | Kassel in allen Fragen der Bestattung zu unterstützen. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern sind wir Tag für Tag im Einsatz. Sind Ihre Berater, Begleiter, Zuhörer, Helfer, Seelentröster oder einfach Menschen, die für Sie da sind. Immer aufgeschlossen und mit dem Herz am rechten Fleck.

Gerne begrüßen wir Sie in der familiären Atmosphäre unserer Bestattungsinstitute in Altenbauna und Kirchbauna. Wenn Sie möchten, beraten wir Sie aber auch gerne in vertrauter Umgebung bei Ihnen zu Hause.

Angehörige auf der Trauerfeier in der Trauerhalle von Wicke Bestattungen in Altenbauna
Ihre Begleiter

Tradition vereint mit moderner Abschiedskultur – das macht uns aus

Reinhard Wicke – Inhaber von Wicke Bestattungen
Reinhard
Wicke

Schreinermeister & Inhaber –
Beratung

Ruth Wicke – Beraterin bei Wicke Bestattungen
Ruth
Wicke

Einzelhandelskauffrau –
Beratung

Heiko Wicke – Bestattermeister bei Wicke Bestattungen
Heiko
Wicke

Bestattermeister & Ausbilder –
Beratung, Koordination, Verwaltung

Nicole Wicke – Vorsorgeberaterin und Buchhalterin bei Wicke Bestattungen
Nicole
Wicke

Betriebswirtin –
Buchhaltung, Verwaltung, Vorsorgeberatung

Christian Hartung – Mitarbeiter bei Wicke Bestattungen
Christian
Hartung

Bestattungsfachkraft –
Beratung, Trauerdruck, Trauerfeierbegleitung

Jan-Hendrik Lehmann – Mitarbeiter bei Wicke Bestattungen
Jan-Hendrick
Lehmann

Bestattungsfachkraft –
Überführung, Trauerfeierbegleitung, Verstorbenenversorgung

Daniel Baumann – Mitarbeiter bei Wicke Bestattungen
Daniel
Baumann

Technischer Mitarbeiter –
Überführung, Trauerfeierbegleitung, Verstorbenenversorgung

Markus Berndt – Mitarbeiter bei Wicke Bestattungen
Markus
Berndt

Technischer Mitarbeiter –
Überführung, Trauerfeierbegleitung, Verstorbenenversorgung

Moritz Keil – Mitarbeiter bei Wicke Bestattungen
Moritz
Keil

Auszubildender zur Bestattungsfachkraft

Tom Wicke – die nächste Generation von Wicke Bestattungen
Tom
Wicke

Die nächste Generation

Qualität & Nachhaltigkeit
Trauerfloristik rund um eine Urne von Wicke Bestattungen dekoriert

Unser Handeln: sorg­fältig und verantwortungsvoll

Als Meisterbetrieb achten wir sehr auf Qualität, bilden uns stetig weiter und sind so für Sie immer auf dem neuesten Stand. Ihre Zufriedenheit und der pietätvolle Abschied von Verstorbenen stehen für uns an erster Stelle – dafür geben wir Tag für Tag unser Bestes.

Zudem denken und handeln wir nachhaltig und übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Und das sowohl mit unserer Arbeitsweise als auch mit der Auswahl von Materialen wie beispielsweise Naturstoffe für unsere Urnen.

Bestattungshäuser

Raum für gute Beratung und einen würdevollen Abschied

Der Verlust eines geliebten Menschen ist höchst emotional. Deshalb legen wir sehr viel Wert darauf, dass Sie sich bei uns wohl und gut aufgehoben fühlen. An unseren beiden Standorten Altenbauna | Kassel und Kirchbauna | Kassel haben wir helle, freundliche Räumlichkeiten eingerichtet, in denen wir Sie herzlich willkommen heißen. In Altenbauna befinden sich vier Beratungsräume und ein Ausstellungsraum für Urnen, Särge und Erinnerungsschmuck. Zudem können Sie in unserer Trauerhalle mit 60 Sitzplätzen die Trauerfeier nach Ihren Wünschen gestalten. Die Wicke Filiale Kirchbauna liegt direkt am Hauptfriedhof und bietet Ihnen einen Beratungsraum sowie einen Ausstellungsraum für Urnen, Särge und Andenken.

Gästebuch

Stimmen über Wicke Bestattungen

Ihre Meinung über unsere Arbeit ist unser Ansporn immer das Beste zu geben. Deshalb freuen wir uns sehr über Ihre Rückmeldung. Schreiben Sie uns: Was ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben? Was hat Sie bewegt? Was war vielleicht auch ganz neu für Sie? Verfassen Sie in unserem Gästebuch einen Eintrag mit Ihrem Namen oder ganz anonym und geben Sie so anderen Trauernden und Vorsorgenden eine Orientierungshilfe. Wenn Ihre Rückmeldung nicht veröffentlicht werden soll, senden Sie die Nachricht einfach per  E-Mail an: . Vielen Dank!

Da wir im Zeichen von Corona und 300 km-Entfernung alles mit Ihnen telefonisch klären mussten, fühlten wir uns gut aufgehoben. Sie haben uns sehr geholfen. Vielen Dank

Ich möchte mich sehr herzlich bedanken für die umfangreichen Informationen und die Beihilfe von Entscheidungen. Besonderer Dank hierfür an Herrn Hartung. Und danke für die schönen Fotos.

Danke, dass Sie so geduldig mit mir waren! Es hat mir sehr gutgetan.

Wir werden Sie sehr gerne weiterempfehlen, da wir von Anfang an vollstens zufrieden waren. Besten Dank für die Begleitung in dieser schweren Zeit.

Ein bemerkenswert guter Service mit stilvoller Betreuung, ohne die Trauersituation zu vernachlässigen.

Unsere Historie

Wicke Bestattungen – Tradition seit 1883

Historisches Bild der Familie Wicke von Wicke Bestattungen
1883
1883

Der Grundstein wird gelegt: Wicke Bestattungen wird im April 1883 durch den Schreiner Caspar Wicke gegründet.

Angehörige blättert in einem Fotobuch
1921
1921

Die zweite Wicke-Generation übernimmt den Betrieb: Im Jahr 1921 übergibt Caspar Wicke das Unternehmen an seinen Sohn Heinrich Wicke, ebenfalls Schreiner.

Familie Wicke von Wicke Bestattungen im Jahr 1958
1958
1958

Der nächste Generationswechsel: Mit der Unternehmensübergabe von Heinrich Wicke an seinen Sohn Schreiner Wilhelm Wicke übernimmt die dritte Wicke-Generation im Jahr 1958.

Angehörige blättert in einem Fotobuch
1966
1966

Ein schwerer Verlust: Durch den frühen Tod von Wilhelm Wicke übernimmt seine Ehefrau Elisabeth Wicke den Bestattungsbereich im Jahr 1966 und führt die lange Familientradition fort.

Der damalige Bestattungswagen von Wicke Bestattungen in Altenbauna
1979
1979

Ein großer Meilenstein: 1979 ist es soweit – Elisabeth Wicke schafft das erste Bestattungsfahrzeug des Unternehmens an.

Angehörige blättert in einem Fotobuch
1987
1987

Die vierte Wicke-Generation übernimmt: Elisabeth Wicke übergibt das Unternehmen an Sohn und Schreinermeister Reinhard Wicke im Jahr 1987.

Der ehemalige Schreinerbetrieb von Wicke Bestattungen
2002
2002

Eine wichtige Entscheidung: Reinhard Wicke stellt 2002 den Schreinerbetrieb ein und konzentriert sich ausschließlich auf den Bestattungsbereich.

Familie Wicke von Wicke Bestattungen im Jahr 2008
2008
2008

Wie die Zeit vergeht: Wicke Bestattungen feiert sein 125-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wird das Foto der Gründerfamilie nachgestellt.

Eine Hinterbliebene nutzt die Online-Services von Wicke Bestattungen per Smartphone
2020
2020

Im Wandel der Bestattungskultur: Wicke Bestattungen geht mit der Zeit und bietet Trauernden mit neuen, hilfreichen Online-Services die Möglichkeit, wichtige Dinge im Trauerfall per Mausklick zu regeln, gemeinsam auf Gedenkseiten zu trauern und Erinnerungsbücher zu erstellen.

Wicke Blog

Aktuelles, Interessantes & Hilfreiches rund um die Themen Tod und Trauer

Trauernder älterer Mann

Männer und Frauen gehen bekanntlich ganz unterschiedlich mit ihren Gefühlen um, das schlägt sich auch ihrer Art zu trauern nieder. Männer lenken…
Glaskugel auf einem Baumstamm als Symbol für Naturbestattungen

Flüchtig sind der Menschen Tage. Und dann? An einen Baum im Wald? Oder doch lieber auf die Ostsee? Fragen, die sich immer mehr Menschen stellen.…
Papiermännchen mit Herzen als Symbol für das Stiften des Erbes

In Deutschland werden jedes Jahr rund 200 Milliarden Euro vererbt oder als Schenkung weitergegeben. Wer finanziell ausgesorgt hat und sich überlegt,…